Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Hochschulforum Digitalisierung
HFDbriefing #4 / 2022



Von:
Hochschulforum Digitalisierung



Liebe Leser:innen,

heute erreicht Sie eine neue Form des HFDbriefings, die neuesten Infos und Calls auf einen Blick. Dieser August ist im HFD wortwörtlich eine heiße Phase - selten liegen so viele Deadlines so nah beieinander! Wir hoffen, Sie können sich diese Angebote in diesen Tagen einmal in Ruhe anschauen und ggf. andere Kolleg:innen darauf aufmerksam machen! 

Wir wünschen Ihnen eine angenehme Sommerzeit, erholsame Urlaubswochen (gehabt zu haben) und für alle großen und kleinen Herausforderungen - viel frischen Wind!

Ihr Team vom Hochschulforum Digitalisierung





Calls for Action aus dem HFD



Call zu digitalen Lehr-/Lernformaten in der BWL

Wir möchten Erfahrungen und Good-Practice-Beispiele aus der BWL und verwandten Fächern in einem Leitfaden sammeln und so Lösungsansätze und Anregungen liefern.

Bis 14.08.2022 können Sie Ihr Projekt dafür einreichen.



Communityumfrage zu Internationalisierung

Wir wollen unsere Aktivitäten im Feld der internationalen Vernetzung bedarfsorientiert weiterentwickeln. Deshalb rufen wir die Community auf, bis zum 15.08.2022 an unserer Umfrage teilzunehmen. Hier haben Sie die Möglichkeit, Themen mit internationaler Relevanz, die für Sie und Ihre Arbeit wichtig sind, als Impulse mit dem HFD zu teilen. Das Ausfüllen dauert etwa fünf Minuten.



Anmeldung für den Infopoint Hochschullehre: Grundlagenveranstaltungen 

Gemeinsam mit der Stiftung Innovation in der Hochschullehre (StIL) führen wir aktuell die Veranstaltungsreihe Infopoint Hochschullehre: Grundlagenveranstaltungen durch. 

Die Anmeldung für den zweiten Teil der Workshopserie ist gestartet. Noch bis 21.08.2022 können Sie dabei sein.



Kollegiale Fallberatung HFDxChange 

Bei der nächsten digitalen Runde HFDxChange laden wir Lehrende und Mitarbeiter:innen aus lehrunterstützenden Einrichtungen ein, von Mitte September bis Mitte November 2022 in einen kollegialen Austausch zu treten – basierend auf ihren Themen und Erfahrungen werden gemeinsam neue Perspektiven und Lösungen entwickelt.

Deadline für die Bewerbung ist der 21.08.2022.



Let’s Talk:Campus: Tickets und Call for Participation

Zeit, über den Campus und seine Zukunft zu reden! Über digitale und analoge Räume, über Partizipation und Inklusion, über Nachhaltigkeit. Let’s Talk:Campus, in Kooperation mit der Stiftung für Innovation in der Hochschullehre ins Leben gerufen, schafft dafür einen Rahmen. Das Event findet am 20.10.2022 hybrid im Netz und vor Ort in Berlin statt. Das Programm ist communitybasiert und beinhaltet Workshops, Weiterbildungen, Keynotes und kurze Inputs. Es endet mit einem politischen Abend, an dem wir Politiker:innen mit Studierenden zusammenbringen. Infos und Tickets hier.

Call for Participation! Wir suchen bis zum 28.08.2022 Speaker:innen, die ihre Ideen, ihre Expertisen und ihre Erfahrungen teilen möchten. Let’s Talk:Campus bietet allen eine Plattform, die aktiv am Campusleben teilhaben und dieses gestalten: Studierende, Lehrende, Hochschulmitarbeiter:innen aus Verwaltung und lehrunterstützenden Einrichtungen, Hochschulleitungen sowie Mitgliedern der Zivilgesellschaft. Hier geht es zum Call.



HFDlead - jetzt für die nächste Runde bewerben!

Auch HFDlead geht als Peer-to-Peer-Tandem-Angebot für strategische Entscheidungsträger:innen auf Hochschulleitungsebene in die nächste Runde. Noch bis 31.08.2022 ist die Bewerbung möglich.




Neues aus dem HFD



Thesenpapier zur HFDcon

Blended University - was kommt, was bleibt? Unter diesem Motto traf sich Ende Juni die HFD-Community an einem legendären Ort, an dem die Transition in die Zukunft ganz physisch erfahrbar wurde. Die Zeche Zollverein in Essen bot die perfekte Kulisse für unsere größte Präsenzveranstaltung seit Pandemiebeginn.

Bereits im Vorfeld entwickelten Mitglieder der HFD-Community in einem digitalen Sprintprozess ihr Zukunftsbild der Hochschullehre 2025, das auf der HFDcon in Form eines Thesenpapiers vorgestellt wurde.




Acht Hochschulen für Peer-to-Peer-Strategieberatung ausgewählt

Die Entscheidung ist gefallen: Im Jahrgang 2022-23 der seit mehr als fünf Jahren bewährten Peer-to-Peer-Strategieberatung konnte die Jury acht Hochschulen auswählen, die das HFD in den nächsten Monaten begleiten wird - so viele wie noch nie: 

  • Universität der Künste Berlin
  • Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt
  • Goethe-Universität Frankfurt am Main
  • Technische Universität Bergakademie Freiberg
  • Technische Universität Hamburg
  • Universität Hildesheim
  • Hochschule Karlsruhe
  • Pädagogische Hochschule Ludwigsburg



Empfehlungen des Wissenschaftsrats als Sketch Notes

Die Empfehlungen zur Digitalisierung in Lehre und Studium stießen bei der HFD-Community auf großes Interesse und Zustimmung. So passen zum Beispiel die Empfehlungen des Wissenschaftsrats hinsichtlich IT-Infrastruktur zu den Forderungen für mehr digitale Souveränität deutscher Hochschulen der Initiative Open Source LMS, die aus einer HFD-Arbeitsgruppe entstanden ist

Karl Damke hat die Empfehlungen des Wissenschaftsrats im Auftrag des HFD in Sketch Notes dokumentiert. Hier finden Sie die Darstellung der Kernaussagen des Papiers auf einen Blick.




HFDvisions Kick-off mit sechs Hochschulteams

Auf der HFDcon im Juni startete das Gemeinschaftsprojekt HFDvisions, das Teil des Innovation Hubs ist. In diesem Prozess werden Hochschulangehörige dabei unterstützt, im Austausch mit Peers studierendenzentrierte Zukünfte zu entwerfen. Folgende Hochschulen bilden die Pilot-Kohorte:

  •     Bauhaus Universität Weimar
  •     Hochschule Emden/Leer
  •     Hochschule Magdeburg-Stendal
  •     Hochschule RheinMain 
  •     RWTH Aachen
  •     Universität des Saarlandes



Zwischenbericht des KI-Campus jetzt online!

Vor zwei Jahren ging der KI-Campus als Beta-Version online. Anlässlich dieses Jubiläums werden nun zentrale Arbeiten und Ergebnisse in einem Zwischenbericht vorgestellt: Mit einem starken Netzwerk an Partnern konnten zahlreiche Lernende und KI-Interessierte mit innovativen Lernangeboten erreicht werden. Über 300.000 Personen haben auf die Website zugegriffen, der YouTube-Kanal konnte über 1 Million Aufrufe verzeichnen. Künftig will der KI-Campus insbesondere seine Kursregistrierungen (von bisher ca. 20.000) noch steigern und themenspezifische Qualifizierungswege in sein Angebot aufnehmen. Der Zwischenbericht steht hier zum Download zur Verfügung.





Termine




Zahlreiche Termine rund um digitale Hochschulbildung finden Sie im Terminkalender auf unserer Website.









Impressum

Geschäftsstelle Hochschulforum Digitalisierung beim Stifterverband
Hauptstadtbüro · Pariser Platz 6 · 10117 Berlin

Verantwortlich für die Inhalte des Newsletters:
Oliver Janoschka · Tel: (030) 32 29 82- 516 · E-Mail: oliver.janoschka@stifterverband.de

Das Hochschulforum Digitalisierung ist ein gemeinsames Projekt des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft, des CHE Centrums für Hochschulentwicklung und der Hochschulrektorenkonferenz.
Förderer ist das Bundesministerium für Bildung und Forschung.

www.hochschulforumdigitalisierung.de

Wenn Sie diese E-Mail nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen. Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde und Sie ihn gerne abonnieren möchten, finden Sie hier das nötige Formular dafür.